Über uns

Wer wir sind

Tennis – Unsere Leidenschaft

Gegründet wurde die Tennissparte des GSV Gundernhausen e.V. im Jahre 1971. Wir sind ein bodenständiger Verein und gemeinsam Tennis zu spielen ist uns wichtiger als ein modernes Outfit. Unser besonderes Anliegen ist die Jugendarbeit, besonders beliebt sind unsere Sommercamps. Unsere Anlage liegt im Grünen direkt hinter dem Sportplatz unseres Hauptvereins und ist einfach zu erreichen. Auf unserer gut gepflegten Anlage befinden sich 4 Tennis-Sandplätze. Im Vereinsheim und auf der Terrasse kann man sehr gemütlich plaudern und anderen beim Spiel mit dem gelben Filzball zuschauen. Herzlich willkommen!

Training

Natürlich bietet der GSV auch Trainingsstunden für all seine Mitglieder oder für die, die es noch werden wollen, an. Mit unserem Trainerteam können Sie gemeinsam an Ihren Schwächen arbeiten und sich gezielt in den gleichmäßigen Schlagabläufen stärken. Die Trainingsstunden finden abgestimmt auf die jeweiligen Spielerstärken in Gruppen- oder Einzeltraining statt. Falls Sie sich anfangs unsicher sind bezüglich dem Training können Sie sich auch erstmal zu einem Schnupperkurs anmelden und ein Gefühl für das Training und den Trainer bekommen.

Unsere Events

Das gemeinschaftliche Zusammenleben innerhalb des Vereins liegt jedem unserer Mitglieder besonders am Herzen. Damit dieser Zusammenhalt weiter gestärkt und ausgebaut werden kann, veranstaltet der Verein jährliche mehrere Veranstaltungen. Darunter gibt es unter anderem ein jährliches Sommerfest mit Turnierspielen für Groß und Klein und das Saisonabschlussfest, mit dem wir die Freiluftsaison in einer gemütlichen Grillrunde und kleinem Turnier ausklinken lassen.

LK-Turniere

Eines unserer Ziele für das Saisonjahr 2022 ist das Austragen von offiziellen LK-Turnieren über den HTV auf unserer Anlage. Damit dies gelingt, werden zwei unserer Mitglieder eine Weiterbildung beim HTV besuchen, um die nötigen Voraussetzungen zum Austragen eines LK-Turniers mitzubringen. Daher freuen wir uns schon sehr auf dieses tolle Upgrade für unseren Verein.